Als Vorreiter innovativer Vermarktungsstrategien ermöglichen wir unseren Interessenten seit geraumer Zeit den virtuellen Immobilienrundgang in unseren Verkaufs- und Mietobjekten. Kurz angedeutet haben wir dieses Thema bereits in unserem Immotipp 272 vom Dezember 2017 (nachzulesen auf unserer Internetseite unter Immotipps/Immotipp-Sammlung).

Der 360° Immobilienrundgang ist die neue Art der Immobilienvermarktung mit attraktiven Vorteilen.
Zum einen haben die Interessenten die Möglichkeit die Immobilie im Detail vorab zu besichtigen, andererseits ist gerade für Interessenten mit längerem Anfahrtsweg und denen, die beruflich bedingt wenig Zeit haben, diese Art der Besichtigung eine hervorragende Alternative zur Vorauswahl der Wunschimmobilie. Die virtuelle Besichtigung vereinfacht die Immobiliensuche ungemein, doch letztendlich ersetzt sie natürlich nicht die Vor-Ort-Besichtigung nachdem die Entscheidung für das Wunschobjekt gefallen ist.

Auch für den Immobilieneigentümer ist diese Art der Besichtigung sehr effektiv – besonders, wenn das Objekt noch bewohnt ist. Neben der Zeitersparnis wird Besichtigungstourismus vermieden. Auch virtuell lassen wir natürlich nicht jeden in die Immobilie. Da uns die Privatsphäre unserer Eigentümer sehr wichtig ist, entscheiden wir mit ihnen zusammen, wie hoch die Hürde für den Zugang zum virtuellen Immobilienrundgang in Ihrer Immobilie ist.

Tipp an Eigentümer: Lassen Sie uns gemeinsam den virtuellen Rundgang in Ihrer Immobilie durchführen. Ebenso bieten wir Ihnen gleichzeitig eine gratis Wertermittlung Ihres Verkaufsobjektes an.

  pdf Download dieses Tipps (1.80 MB)